Berichte

Die Pfarre St. Othmar freut sich über ein lebendiges und buntes Pfarrleben. Kurze Berichte über unsere Aktivitäten und Veranstaltungen können Sie hier finden und nachlesen!

Martinsfest

Am Samstag, den 12. November haben wir zum Martinsfest in die Othmarkirche geladen und waren überwältigt von den vielen Kindern, die der Einladung gefolgt sind: wir haben mit einem Soldaten und den Kindern die Legende des Heiligen Martins nachgespielt und den Mantel geteilt und sind dann - begleitet von der Blasmusik Mödling durch die Fußgängerzone zum Europaplatz gezogen, wo wir um ein Martinsfeuer herum Kipferl geteilt haben. Wir danken der Stadtgemeinde und dem Citymanagement für die Unterstützung und freuen uns, den vielen Kindern eine Freude gemacht zu haben!

Erntedankfest 2022

Am Sonntag, dem 6. November haben wir nach der Ballnacht des Pfarrballs das Erntedankfest mit Jungweinsegnung gefeiert. Viele Familien mit ihren Kindern sind zunächst zum Europaplatz gekommen, wo die Erntekrone gesegnet wurde. Anschließend fand unter Begleitung der Blasmusik Mödling eine Prozession zur Othmarkirche statt, wo dann eine Familienmesse gefeiert und der Jungwein gesegnet wurde. Für die Kinder gab es eine Bastelstation im Karner, wo sie ein Bildnis des Heiligen Othmar, dessen Gedenktag wir auch an diesem Tag gefeiert haben, gestaltet haben.

Pfarrball

Am Samstag, den 5. November fand im Freizeitzentrum von Wiener Neudorf der Ball des Pfarrverbandes statt: rund 300 tanzbegeisterte oftmals Jugendliche haben aus den unterschiedlichen Pfarren des Pfarrverbandes teilgenommen und bis in die Morgenstunden das Tanzbein geschwungen. Wir danken der Jugendgruppe und unseren großen Ministranten für die Organisation und das Gestalten dieses wunderbaren Ballabends!

Weltmissionssonntag

Am 23. Oktober wurde der Weltmissionssonntag begangen: Schwerpunktland war heuer der Kongo. Durch Jugendliche fand der Verkauf von fair gehandelten Waren statt: insgesamt wurden 1.115 Euro gespendet und faire Waren in der Höhe von 1.063 Euro verkauft. Wir danken der Gruppe "Eine-Welt" für deren Einsatz!

Familienmesse im Oktober

Am 16. Oktober sind viele Kinder zur Familienmesse gekommen und durften in einem kleinen Spiel während der Predigt nacherleben, wie es ist, wenn Ungerechtigkeit herrscht. Ausgehend vom Evangelium wurde den Kindern erklärt, dass sich Gott einen fairen Umgang von uns untereinander wünscht und das wir mit unseren Sorgen immer zu ihm kommen dürfen und sollen!

Übergabe der Ministranten-Leitung

In der 10h-Messe am 9. Oktober übergab nach mehreren Jahren der engagierten und erfolgreichen Leitung der Ministranten Daniel Wimmer die Verantwortung an Sophie Dihanich und Nina Schüller. Wir danken Daniel für seinen jahrelangen Einsatz und freuen uns auf eine ebenso gute und erfolgreiche Ministrantenarbeit unter Sophie und Nina!

Franziskusfest in St. Michael

Am Sonntag, den 2. Oktober wurde das Franziskusfest gefeiert: nach dem Evangelium haben die Kinder in einem Spiel erleben dürfen, wie sehr es auf jeden einzelnen ankommt und wie leicht wir einen guten Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt setzen können. Nach der Messe wurden alle mitgebrachten Tiere und Kuscheltiere gesegnet und es gab für die Kinder noch eine Bastelstation.

Wallfahrt Maria Lanzendorf

Am Sonntag, den 25. September fand zum ersten mal eine gemeinsame Wallfahrt unseres Pfarrverbandes nach Maria Lanzendorf statt: 44 Fußwallfahrer, 12 Radwallfahrer und etliche Leute sind dann noch mit dem Autobus und ihren privaten Autos zur Wallfahrtskirche gekommen, um den Segen für das neue Schul- und Arbeitsjahr zu erbitten!


Firmung mit Dompfarrer Toni Faber

49 Jugendliche sind am Samstag, den 17. September durch Dompfarrer Toni Faber gefirmt worden. Wir wünschen den Neugefirmten alles Gute und Gottes Segen und danken allen, die zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben!

150-Jahr Jubiläum vom Feuerwehr-Bezirskommando

Am Sonntag, dem 18. September fand in unserer Othmarkirche eine Florianimesse mit anschließendem Festakt statt: Unter den teilnehmenden Ehrengästen waren Landesrat Eichtinger, die Landtagsabgeordneten Marlene Zeidler-Beck, Martin Schuster und Hannes Weninger sowie viele Kameradinnen und Kameraden aus den unterschiedlichsten Wehren unseres Bezirkes. Wir wünschen allen stets sichere Heimkehr von ihren Einsätzen und danken herzlichst für deren ehrenamtlichen Einsatz!

Dirndlgwandsonntag

Am Sonntag nach Schulbeginn findet niederösterreichweit der Dirndlgwandsonntag statt, wo die Menschen eingeladen sind, diesen Tag in Tracht zu verbringen und auch den Gottesdienst in Tracht mitzufeiern. Nicht alle, aber viele Menschen folgten dieser Aufforderung und haben die Messe in volkstümlicher Kleidung besucht und auch volkstümliche musikalische Einlagen dabei erlebt - nach der Messe gab es einen Frühschoppen am Kirchenplatz. Wir danken den Musikern und den Ministranten für die Ausführung der Agape!

Mitarbeiterdankfest

Am Freitag, den 9. September fand im Pfarrheim ein Mitarbeiterdankfest statt, zu dem fast 80 ehrenamtliche MitarbeiterInnen gekommen sind. Neben Dankesreden von Pfarrer und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Pfarrgemeinderats gab es ein gutes Abendessen und ein Schätzspiel, bei dem es zu raten galt, wie viele Stufen auf den Dachboden der Othmarkirche führen. Wir danken den vielen Menschen, denen die Pfarre wichtig ist und die sich an so vielen Stellen mit ihren Begabungen und ihrer Zeit einbringen.

Segnung der Kinder und ihrer Schultaschen und Rucksäcke

Am letzten Feriensonntag waren die Kinder zur Familienmesse eingeladen, um ihre Rucksäcke und Schultaschen segnen zu lassen - und natürlich wurden auch sie selbst von Pater Olivier und unserem Pfarrer gesegnet. Anschließend haben sie einen Schlüsselanhänger von der Pfarre geschenkt bekommen. Wir freuen uns, dass über 100 Kinder der Einladung gefolgt sind!

Fest der Treue

Am Samstag, den 3. September wurden Ehejiubilare zum Fest der Treue eingeladen - rund 30 Paare haben dankbar auf ihre verschiedenen Jubiläen zurück geblickt, den Segen empfangen und anschließend im Pfarrgarten mit einem Glas Sekt angestoßen.

Mittelalterfest

Von 19.-21. August fand am Kirchenplatz das Mödlinger Mittelalterfest statt. Pfarrer Valenta hat in 5 Führungen zahlreiche Menschen an die verschiedensten Orte geführt: in die Unterkirche, die Sakristei, zur Orgel, auf den Dachboden und ins sehr selten zugängliche Beinhaus. Bei der 10h-Messe wurde die lateinische Missa de Angelis gesungen und den Kindern wurden Reliquien gezeigt. Wir freuen uns aufs nächste Mittelalterfest und danken all den vielen Besuchern!

Photovoltaik-Anlage auf St. Michael

Es war eine recht langwierige Angelegenheit - aber umso größer ist die Freude darüber, dass wir nun durch eine am Flachdach installierte Photovoltaik-Anlage in St. Michael unseren eigenen Strom erzeugen und somit einen Beitrag zur Nachhaltigkeit liefern! 

Vereins-Präsentation im Rahmen vom Festakt 100 Jahre Niederösterreich

Am 25. Juni fand in allen Bezirksstätten eine Präsentation des Vereinslebens statt. Auch die Pfarre hat sich gemeinsam mit der Lebenshilfe im Rahmen eines Spiele- und Bastel-Stationenbetriebs am Europaplatz und in der Spitalkirche präsentiert. Wir danken der Lebenshilfe unter dem Leiter Bernd Hatter für das gute gemeinsame Wirken!

Plauder-Bankerl

Die Caritas errichtet in verschiedenen Pfarren sogenannte "Plauder-Bankerl", wo Menschen miteinander ins Gespräch kommen sollen. Ein derartiges wurde im Beisein von Sozial-Stadträtin Roswitha Zieger am Freitag, den 24. Juni feierlich am Europaplatz in Betrieb genommen. Wir danken Frau Ursula Walther von der Pfarr-Caritas für Ihren Einsatz!

Fronleichnam 2022

Heuer fand erstmals ein gemeinsames Fronleichnamsfest am eigentlichen Fronleichnamstag in Form einer Sternenprozession aller Gemeinden des Pfarrverbandes statt. Getroffen haben sich viele Teilnehmer beim Gymnasium Keimgasse, wo wir für die Schülerinnen und Schüler als auch für die in der unmittelbaren Nachbarschaft liegende Caritas gebetet haben.  Der Altar wurde von der Pfarre-Caritas gestaltet. Der nächste Altar war dann beim Bahnhof und wurde von der polnischen Gemeinde gestaltet: hier wurde für die Pendler und für alle die unterwegs sind als auch für die Menschen auf Arbeitssuche gebetet, weil ebenfalls am Bahnhof das Arbeitsmarktservice stationiert ist. Der dritte Altar war dann der Kinderaltar bei der Lebenshilfe, wo wir für Menschen mit Handicap zur Bewältigung ihrer Herausforderungen gebetet haben. Beim Gymnasium Bachgasse sind dann alle Gemeinden zusammen gekommen - auch die Gläubigen, die sich bei St. Michael versammelt hatten und haben miteinander die Messe gefeiert und danach Agape gehalten. Für die Kinder gab es eine Bastel-Station. Wir freuen uns über die gute Beteiligung und sind dankbar für das gemeinsame Feiern! 

Erstkommunion 2022

Am Samstag, den 14. und Sonntag, den 15. Mai feierten 53 Kinder aus dem Pfarrgebiet ihre Erstkommunion: wir danken besonders Michaela Skorjanz und Daniela Burgstaller für die sehr gute organisatorische Vorbereitung und den Musikern für die wunderbare musikalische Gestaltung. Den Kindern und ihren Familien wünschen wir viel Freude und viel Segen - und hoffen, dass sie sich auch in Zukunft in unserer Pfarre wohl fühlen werden!

Ministrantenaufnahme

Am Sonntag, den 15. Mai wurden in einer Familienmesse nach langer Vorbereitungszeit 10 neue Ministranten in die Ministrantenschar aufgenommen. Wir danken Sophie Fadinger für die Vorbereitung der Kinder und den Ministranten allgemein, dass sie ihre Zeit für den Dienst am Altar zur Verfügung stellen.

Jugendmesse "Rock my soul"

Am Samstag, den 14. Mai fand eine Jugendmesse in unserer Othmarkirche statt - organisiert von der katholischen Jugend des Vikariates Süd und der Jugendgruppe der Pfarre St. Othmar: rund 400 Jugendliche aus der ganzen Umgebung haben daran teilgenommen. Wir freuen uns, dass so viele junge Menschen der Einladung gefolgt sind und danken allen, die sich für diesen besonderen Gottesdienst engagiert haben!

Lange Nacht des Einkaufs

Die Pfarre hat am 6. Mai an der langen Nacht des Einkaufs teilgenommen und am Standort der Spitalkirche für die Kinder einen Stationenbetrieb initiiert: Kinder konnten an einem Parcours teilnehmen, bei einer Rätselrallye mitmachen und einen Schlüsselanhänger basteln. Alle mitgebrachten Fahrzeuge wurden dann von unserem Pfarrer gesegnet.

Mariazell-Wallfahrt

Am Freitag, den 29. April sind 15 Fußwallfahrer nach Mariazell aufgebrochen - erstmals aus den drei Pfarren des Pfarrverbandes: Herbert Schula stellte das Begleitfahrzeug - Heidi Wimmer agierte als souveräne Wallfahrtsdirektorin und Monika Haindl aus Wiener Neudorf organisierte den Autobus für die Tageswallfahrt wo am Montag den 2. Mai 36 Pilger mit dem Autobus zur gemeinsamen Messfeier am Gnadenaltar gekommen sind.

Ostern 2022

Am Ostersonntag um 5.00h in der früh fand die Feier der Osternacht statt - die Osterkerze wurde am Osterfeuer entzündet und in die komplett dunkle Kirche getragen. Im Laufe der Feier ist es immer heller geworden und kurz nach 7h fand im Labyrinth bei Sonnenschein die Speisensegnung statt. Auch in St. Michael gab es am Karsamstag um 17h eine Speisensegnung. Das Hochamt am Ostersonntag wurde mit Mozarts Orgelsolomesse vom Kirchenchor gestaltet - seit langem waren wieder alle Sitzplätze unserer großen Kirche belegt. Am Ostermontag fand dann mit über 100 Kindern eine Familienmesse mit anschließendem Ostereiersuchen im Pfarrgarten statt. Wir wünschen allen eine gesegnete Osterzeit und danken allen, die mitgefeiert und mitgewirkt haben - ganz besonders den vielen MinistrantInnen.

Karfreitag

Am Karfreitag wurde zur Todesstunde Jesu der letzte Kreuzweg im Freien abgehalten: zum Kobenzl hinauf über den Anton Wildgans-Weg wurden die 14 Stationen betrachtet und meditiert. Um 19h fand die Feier in der Othmarkirche statt: zunächst wurde die Passion gesungen, wo es genau zur Textpassage vom Sterben Jesu geblitzt und gedonnert hat und anschließend wurde das Kreuz verehrt. Am Ende der Feier fand die Grablegung statt, wo der Leichnam Jesu ins vorbereitete Grab gelegt wurde.

Gründonnerstag

Am Gründonnerstag haben die Kinder am Nachmittag ihr eigenes Abendmahl auf einer Festtafel im Altarraum der Kirche gefeiert und auch an der Fußwaschung teilgenommen. Danach haben sie mit Straßenkreiden am Kirchenplatz ihre Namen zu einer aufgezeichneten Tafel hinzugefügt. Die Erwachsenen haben in ihrer Liturgie auch die Fußwaschung an den Aposteln erlebt, die durch die neuen Pfarrgemeinderäte symbolisiert worden sind.

Palmsonntag 

Bei wunderbarem Wetter fand am Europaplatz die Palmweihe statt. Begleitet von der Blasmusik gab es dann eine Prozession zur Othmarkirche, wo es für die Kinder einen spannenden Kindergottesdienst mit Pastoralassistentin Katharina im Karner und in der Kirche die Passionsmesse gab.

Ökumenischer Stadtkreuzweg am 8. April

Nach zweijähriger Covid-bedingter Pause fand am 8. April wieder der ökumenische Stadtkreuzweg statt: über 40 Gläubige der katholischen, evangelischen und orthodoxen Gemeinschaften sind von der Pfarre Herz Jesu über die Waisenhauskirche und die Spitalskirche zur evangelischen Kirche gezogen und haben sich vor allem mit den unter den Kriegszuständen leidenden Menschen in der Ukraine solidarisiert.

Kinderkreuzweg am 25. März

Einen sehr interaktiven Kreuzweg hat es für die Kinder am 25. März gegeben: nachdem sich alle beim Karner getroffen haben, haben sich die Kinder an den Einzug von Jesus in Jerusalem erinnert, indem sie mit Kronen selbst in die Kirche zum "Thron" eingezogen sind und sich wie Könige auf den Thron setzen durften. Die Last des Kreuzes war erfahrbar, indem ein Korb mit Steinen getragen werden durfte. Wie es sich anfühlt, wenn die Hände gebunden sind, wurde durch zusammengebundene Hände mit Wollfäden erfahrbar - und die Kinder durften auch Nägel in ein Holzkreuz einschlagen. Zuletzt wurden Samen in einen Topf gepflanzt - damit auch unsere Hoffnung auf einen Neubeginn erlebbar war. 

Theaterpremiere der polnischen Gemeinde

Nach anderthalb Jahren pandemiebedingter Pause trafen wir uns am 19. März 2022 zur nächsten, schon achten Premiere der Theatergruppe polnischen Gemeinde „HOPPALA“. 

Diesmal haben wir eine schwarze Komödie nach dem Drehbuch von Jacek Getner mit dem Titel "Unser Mann ist tot" – also zu viel ist nicht gesund – gesehen.

Ein gewisser Adam, der vier Frauen gleichzeitig glücklich machte, sah nicht voraus, dass seine Evas die Täuschung aufdecken und eine blutige Rache an ihm planen würden. Bei der Umsetzung dieses Plans stellte sich jedoch heraus, wie schwierig es ist, den geliebten Ehemann zu töten.  

Familienmesse und Fastensuppenessen

Am 13. März fand wieder eine Familienmesse in der Othmarkirche statt: ausgehend vom Evangelium, wo Jesus am Berg Tabor gestrahlt hat, durften die Kinder überlegen, was sie zum Strahlen bringt. Ebenfalls am zweiten Fastensonntag fand das traditionelle Fastensuppenessen in St. Michael statt: Jugendliche haben beim Ausschenken der Suppen geholfen und es wurde ein Erlös von 1034,60 Euro erzielt. Danke an alle, die mitgeholfen haben!

Faschingsfamilienmesse und Tauferneuerung der Erstkommunionkinder

Am Samstag, den 26. Februar haben sich unsere Erstkommunkonkinder mit der Taufe beschäftigt und von unserem Pfarrer einen Vergleich mit dem Zaubertrank des Miraculix aus Asterix und Obelix gehört - und in der Spitalkirche ihre Tauferneuerung gefeiert. Am Faschingssonntag gab es dann die Familienmesse in St. Michael, wo über 40 verkleidete Kinder teilgenommen haben und anschließend an die Messe nicht nur Krapfen erhalten haben sondern auch noch eigene Masken gebastelt haben.

Workshop für die Firmung und Kirchenrallye für die Erstkommunionkinder

Viel los war am Freitag, den 28. Jänner, als die FirmkandidatInnen an 8 Stationen in Kirche, Unterkirche, Karner und Pfarrhof sich mit dem Thema "Beten, Loben, Danken" auseinander gesetzt haben. Am Ende gab es einen stimmungsvollen Lobpreis in der Othmarkirche. Und am Samstag gab es 15 Durchläufe einer Kirchenrallye für die Erstkommunionkinder, wo sie spielerisch den Kirchenraum kennen lernen konnten und sich sichtlich wohl gefühlt haben!

Ökumenischer Gottesdienst

Am Dienstag, den 18. Jänner fand aufgrund der Weltgebetswoche um die Einheit der Christen ein ökumenischer Gottesdienst in der evangelikalen Gemeinde Mödling unter Beteiligung der katholischen, evangelischen, orthodoxen und evangelikalen Gemeinden der Stadt Mödling statt. Nach dem Gottesdienst wurden in einem Forum Fragen der Ökumene gemeinsam erörtert und besprochen. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Feiern und Begegnungen!

Sternsingen 2022

Wir danken allen Kindern, Jugendlichen, Begleitpersonen und dem Organisatorenteam für den Einsatz: es wurden insgesamt 6.725,07 Euro gesammelt und der Dreikönigsaktion überwiesen. Wir hoffen, nächstes Jahr wieder Hausbesuche ohne Bedenken abwickeln zu können und danken fürs Verständnis, dass wir heuer in adaptierter Form die Sternsingeraktivitäten abgewickelt haben!

Kutschenfahrt der Sternsinger

Am 6. Jänner ist eine Gruppe von Sternsingern mit den Pferden Max und Moritz von Willi Nigl und dessen Kutsche durch die Stadt gefahren: neben der Othmarkirche gab es Stationen am Schrannenplatz, Europaplatz, vor der Stingl-Volksschule, der Feuerwehr, der Waisenhauskirche und dem Josef Deutsch-Platz. Der Einsatz hat allen trotz Graupelschauern und kühlem Wetter viel Freude bereitet!

Sternsingermessen 

Am Dreikönigstag waren sowohl in St. Michael als auch in der Othmarkirche viele Kinder als Sternsinger im Großeinsatz, um die frohe Botschaft der Geburt Jesu zu verkünden und für Menschen in Not zu sammeln. Wir danken den Kindern, Jugendlichen und den Organisatoren für Ihren Einsatz!

Mette und Weihnachtshochamt

Wir freuen uns darüber, dass sowohl zur Christmette als auch zum Weihnachtshochamt viele Menschen gekommen sind: nach der Mette gab es am Kirchplatz noch Glühwein und Kinderpunsch und das Hochamt wurde vom Kirchenchor gestaltet, der Mozarts Spatzenmesse zur Aufführung gebracht hat. Wir danken den vielen MinistrantInnen, allen helfenden Händen, die an so vielen Stellen mitgewirkt haben und natürlich allen, die als Mitfeiernde teilgenommen haben!

Heiliger Abend

Am 24. Dezember gab es von 15-17h einen Stationenbetrieb: im Karner wurde im Viertelstundentakt das Krippenspiel vorgeführt - in der Unterkirche gab es ein Rätsel zum Friedenslicht und die Möglichkeit, das Friedenslicht abzuholen und in der Kirche wurde in drei Kinderandachten das Jesus-Baby in die Futterkrippe gelegt und den Kindern anhand verschiedener Kerzen und Lichter erklärt, warum Jesus das Licht der Welt ist.

Familienmesse mit Heiligem Nikolaus

Am zweiten Adventsonntag haben über 100 Kinder ganz aufgeregt den Besuch des Heiligen Nikolaus erwartet - dieser hat allen eine große Freude bereitet und für alle Kinder ein Geschenke-Sackerl dabei gehabt. Wir danken ihm und wünschen ihm viel Kraft für seine wichtige Aufgabe, allen Kindern Gottes Liebe spürbar werden zu lassen. An 25 Stationen war bei einem Spazier-Rundgang noch bis zum Einbruch der Dunkelheit die Möglichkeit, ein Nikolaus-Rätsel zu lösen. Wir hoffen, den Kindern und den Familien im Lockdown eine Freude bereitet zu haben!

Adventkranzsegnung

Am Vorabend des ersten Adventsonntags wurden in einer sehr stimmungsvollen Messe sowohl der große Adventkranz für die Kirche als auch die mitgebrachten Adventkränze aus den Familien gesegnet.

Erntedankfest 2021

Am Sonntag, den 7. November fand das heurige Erntedankfest statt. Die von Berta Ostermann dekorierte Erntekrone wurde am Europaplatz gesegnet - dann fand eine Prozession zur Othmarkirche statt, wo in einer sehr kindgerechten Messe für die Erntegaben dieses Jahres gedankt wurde. Danach wurde am Kirchenplatz der Jungwein gesegnet und im Karner konnten die Kinder Kürbisse bemalen. Wir danken der Mödlinger Blasmusik und natürlich den Winzerfamilien für die Ausrichtung dieses Festes!

Segnung der Jubiläumswarte

Am Samstag, den 2. Oktober wurde von Pfarrer Adolf Valenta und dem evangelischen Pfarramtsanwärter Leo Jungwirth bei traumhaftem Wetter die neu errichtete Jubiläumswarte am Anninger gesegnet

Eine Kirche für drei christliche Konfessionen

Ab Donnerstag, den 16. September 2021 wird es in der Mödlinger Josefskirche (Waisenhauskirche) Gottesdienste von drei verschiedenen Konfessionen geben. Sowohl Orthodoxe, Protestanten als auch Katholiken werden dort ihre Gottesdienste feiern und so Ökumene leben. Wir freuen uns!

Startgottesdienst des Pfarrverbandes und Amtseinführung von Dechant Adolf Valenta und dem gesamten pastoralen Team

Am Sonntag, den 5. September 2021, wurde durch Bischofsvikar Pater Petrus Hübner der Pfarrverband am Mödlingbach offiziell errichtet und Adolf Valenta, Katharina Matoschitz-Auer, sowie das gesamte pastorale Team in ihr Amt eingeführt. Anschließend fand eine Agape am Kirchenplatz statt. Wir danken den vielen Ministranten, den Musikern und allen, die sich in dem festlichen Gottesdienst eingebracht haben!